Ihre Ansprechpartnerin:

Die Integrationslotsin für den Landkreis Hof steht für folgende Themen bzw. Fragestellungen zur Verfügung:

  • Netzwerkknotenpunkt: Informationszentrale zwischen Spendern, Ehrenamt, Beratungsstellen (Diakonie und Caritas), anderen unterstützenden Stellen (bspw. Bildungsträger) und Geflüchteten
  • Ehrenamtsakquise
  • Abstimmung und Aufgabenverteilung mit/an Ehrenamt
  • Betreuung, Koordination und Vernetzung des vorhandenen Ehrenamts in Stadt und Landkreis Hof

Hanna Vinichuk
Integrationslotsin (Landkreis Hof)
Tel: 09281 – 540 57 033
Email: hanna.vinichuk@diakonie-hochfranken.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Die Integrationslotsin für den Landkreis Hof steht für folgende Themen bzw. Fragestellungen zur Verfügung:

  • Netzwerkknotenpunkt: Informationszentrale zwischen Spendern, Ehrenamt, Beratungsstellen (Diakonie und Caritas), anderen unterstützenden Stellen (bspw. Bildungsträger) und Geflüchteten
  • Ehrenamtsakquise
  • Abstimmung und Aufgabenverteilung mit/an Ehrenamt
  • Betreuung, Koordination und Vernetzung des vorhandenen Ehrenamts in Stadt und Landkreis Hof

Hanna Vinichuk
Integrationslotsin (Landkreis Hof)
Tel: 09281 – 540 57 033
Email: hanna.vinichuk@diakonie-hochfranken.de

Sammelstelle:

Spenden / Hilfsgüter können in Diakonie am Park, Sophienstr. 18a, (Ecke Theresienstraße) abgegeben werden.
Möglichst nach tel. Voranmeldung 09281 540390571, wegen Bedarfsklärung.

Mo,Di,Do, 9:00-13:30 Fr. 9:00-11:30 Uhr.

Sollte die Sammelstelle nicht aufnahmefähig sein, bitten wir, auf andere Sammelstellen im Hofer Land auszuweichen. Es erfolgen immer wieder Transporte ins Krisengebiet, so dass sich die Situation tagesaktuell ändern kann. (Das Flüchtlingshilfswerk organisiert selbst keine Transporte, unterstützen aber auf Anfrage Organisatoren von Hilfslieferungen.)

Benötigt werden zum Beispiel

  • Nicht verderbliche Lebensmittel
  • Medikamente (Schmerzmittel wie Paracetamol, Antiseptika) und medizinisches Material wie Bandagen, Verbandstoffe, etc.
  • Hygieneartikel allgemein und Hygieneartikel für Frauen
  • Schlafsäcke und warme Decken

Kleidung wird derzeit nicht mehr benötigt, da bereits viel gespendet wurde. Vielen Dank dafür.

Bitte ziehen Sie auch eine Geldspende an bekannte Hilfsorganisationen in Erwägung, damit auch vor Ort die nötigen Hilfsgüter beschafft werden können.